Hollywood-Produzent Wachsberger: «Gosling und Stone sollten ein Paar sein»
Aktualisiert

Hollywood-Produzent Wachsberger«Gosling und Stone sollten ein Paar sein»

Der Co-Produzent vom Musical-Film «La La Land», Patrick Wachsberger, spricht über Hollywoodträume und das Hollywood-Traumpaar Ryan Gosling und Emma Stone.

von
hau

Filmproduzent Patrick Wachsberger spürt die Chemie zwischen Ryan Gosling und Emma Stone. (Video: 20 Minuten)

Seine Produzenten-Vita schmücken Filme wie die Action-Liebeskomödie «Mr. & Mrs. Smith», der Horror-Streifen «Wrong Turn» oder der Thriller «Vanilla Sky» mit Tom Cruise in der Hauptrolle. Am diesjährigen Zurich Film Festival aber vertritt der umtriebige Franzose Patrick Wachsberger einen Film, der aus noch einmal anderem Stoff gemacht ist: das Musical-Drama «La La Land».

«La La Land», eine Hommage ans goldene Zeitalter der Musicals im Hollywood der 50er- und 60er-Jahre, erzählt die Geschichte zweier Menschen, die ihr Glück in Los Angeles, als Jazz-Musiker (Ryan Gosling) und Schauspielerin (Emma Stone) versuchen. Das vom Konkurrenzkampf beherrschte L.A. treibt die zwei einsamen Träumer per Zufall zueinander – und sie verlieben sich. Die frische Beziehung aber wird bald mächtig auf die Probe gestellt.

Gosling und Stone zurück als Leinwandpaar

Der als Musical konzipierte Streifen von Regisseur Damien Chazelle («Whiplash») ist Patrick Wachsberger eine Herzensangelegenheit. Ein Musical wie «La La Land» auf die Leinwand zu bringen, sei der Versuch, die alte Faszination für dieses Genre zu würdigen.

Und das gelingt in den Augen Wachsbergers auch deshalb, weil Gosling und Stone ein tolles Paar abgeben. So toll, dass der Hollywood-Insider sogar bedauert, dass sie nur auf der Kinoleinwand miteinander verbandelt sind. In «Crazy, Stupid, Love» standen die beiden zuletzt zusammen vor der Kamera. Das Interview mit Studioboss und Produzent Wachsberger sehen Sie im Video.

Deine Meinung