Aktualisiert

Gotthardstrecke wegen Brand gesperrt

Die Gotthard-Eisenbahnstrecke ist zwischen Göschenen und Erstfeld wegen eines Lastwagenbrandes auf einem Huckepackzug der Rollenden Landstrasse vorübergehend gesperrt gewesen.

Verletzt wurde niemand, Gefahrengüter befanden sich keine auf dem Huckepackzug, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte. Der Lokführer hatte um etwa 15.55 Uhr im hinteren Teil der Zugskomposition Rauch festgestellt und deshalb den Zug in Wassen beim Weiler Pfaffensprung angehalten. Das in Brand geratene Zugfahrzeug brannte total aus, ein Übergreifen der Flammen auf weitere Fahrzeuge wurde von der Feuerwehr verhindert. Während anderthalb Stunden mussten die Züge in Göschenen und Erstfeld gewendet werden, um etwa 17.30 Uhr war die Strecke einspurig wieder befahrbar. (dapd)

Deine Meinung