Neuer Lieferservice : Gourmet-Menüs werden nach Hause gebracht
Aktualisiert

Neuer Lieferservice Gourmet-Menüs werden nach Hause gebracht

Ein Schwyzer bringt Luzern eine neue Dienstleistung: Statt Pizzas liefert er kulinarische Köstlichkeiten aus Luzerner Gourmet-Restaurants nach Hause.

von
Stefanie Nopper
Andreas Hofmeier liefert Gourmet-Menüs direkt nach Hause.

Andreas Hofmeier liefert Gourmet-Menüs direkt nach Hause.

Der Schwyzer Andreas Hofmeier (29) ist der Vermittler zwischen Kunden und Gourmet-Restaurants. «Ich will damit den klassischen Lieferservice revolutionieren», so Hofmeier. Egal ob Thai, Mexikanisch oder Italienisch: Die Kunden müssten sich dank des neuen Dienstes nur noch eine Nummer merken. «Wenn man sich in einer Gruppe nicht auf ein Restaurant einigen kann, ist dieser Service ideal», so Hofmeier.

Bislang kooperiert er mit fünf Luzerner Restaurants, die keinen Lieferservice anbieten, etwa dem El Divino oder dem 1871. Die Menüs werden zu Restaurantpreisen und einer Lieferpauschale von 6.50 Franken verkauft und in der Stadt und der Agglomeration ausgeliefert. «Von der Bestellung bis zur Lieferung brauchen wir höchstens 60 Minuten», so Hofmeier. Seit Anfang August fährt er mit seinem Mini Köstlichkeiten durch Luzern – mit Erfolg: «Das Konzept läuft besser als erhofft.» So hätten bereits 70 Kunden den Service ausprobiert. Unter ihnen Carol Ackermann aus Root, die für ihre dreiköpfige Familie öfters an Wochenenden Bestellungen aufgegeben hat: «Die Möglichkeit, Gourmetmenüs aus gehobenen Restaurants gemütlich daheim geniessen zu können, ist genial», sagt sie. Zudem würden die Speisen immer heiss und schnell geliefert.

www.hofmeiers.ch

Deine Meinung