Grabschänder auf Megger Friedhof
Aktualisiert

Grabschänder auf Megger Friedhof

In Meggen haben Unbekannte auf dem Englischen Friedhof mehrere Gräber geschändet. «Die Täter haben sechs Steinkreuze vom Sockel gerissen und zum Teil entwendet», sagt Simon Kopp, Sprecher der Strafuntersuchungsbehörde.

Weiter hätten sie diversen Grabschmuck weggeworfen. Die Taten wurden laut Kopp zwischen dem 27. März und dem 1. April begangen. Ein rituelles Motiv schliesst er indes aus: «Wir gehen von einer dummen, respektlosen Tat aus.» Die Täter beschädigten ausserdem sechs Sitzbänke und rissen eine Tafel aus. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

dag

Deine Meinung