Aktualisiert

Gemeinsam in den BergenGrace hängt lieber mit Vanessa als mit Patric rum

Mit der grossen Liebe ist es nichts geworden. Dafür hat Ex-Kandidatin-Grace beim «Bachelor»-Dreh eine neue Freundin gefunden.

von
fim

Sie sind keine Freundinnen geworden: Die «Bachelor»-Finalistinnen Rivana und Grace hauen sich im ultimativen Battle die Finger wund. <i>(Video: P. Stirnemann)</i>

Seit gut einer Woche ist klar: Der Beziehungsversuch von Bachelor Patric Haziri (29) und seiner Auserwählten Grace (27) ist direkt nach der Rückkehr von den Dreharbeiten im Alltagskeim erstickt. Die Wege der beiden haben sich «schnell getrennt», so Patric.

Doch in der immer grösser werdenen Schweizer «Bachelor»-Familie bilden sich auch immer wieder neue Grüppchen. Aktuell scheinen sich Staffelsiegerin Grace und die in Folge sieben ausgeschiedene Vanessa (23) – die in der Staffel die Rolle der Chef-Rumzickerin übernahem – besonders gut zu verstehen.

#GoodFriends

Ihren Followern schickten beide einen Insta-Gruss aus dem Berner Oberland – wo sie gemeinsam unterwegs waren. Und einander gegenseitig bei der Produktion von Bildmaterial für ihre Instagram-Feeds ausgeholfen haben.

Grace postete auch schon einige Tage zuvor gemeinsame Bilder mit Vanessa und setzte den Hashtag #GoodFriends dazu. Wenn es mit Patric und der grossen Liebe nicht geklappt hat, so hat Grace in Thailand doch wenigstens eine neue Freundin gefunden.

Patric mit Rivana, Grace mit Levin

Apropos Schweizer «Bachelor»-Familie: Patric traf sich am Heiligabend in der Ostschweiz noch mit der Zweitplatzierten Rivana (29). «Es läuft nichts», beteuert er gegenüber 20 Minuten.

Und Grace wiederum bandelte mit dem Zweitplatzierten der Andrina-Staffel an: Sie und der Ex-«Bachelorette»-Kandidate Levin (23) hatten «etwas miteinander». Es sei jedoch eine einmalige Sache gewesen – und schon wieder vorbei, so Levin.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.