Keine OP nötig – Nati-Captain Granit Xhaka fällt mindestens drei Monate aus
Publiziert

Keine OP nötigNati-Captain Granit Xhaka fällt mindestens drei Monate aus

Arsenal gibt ein Gesundheits-Update zu Nati-Captain Granit Xhaka. Die Londoner teilen mit, dass der 29-Jährige drei Monate ausfallen werde, aber nicht operiert werden müsse.

von
Adrian Hunziker

Nach einer sehr starken Partie von Granit Xhaka fällt Tottenham-Spieler Lucas in seine Beine.

Twitter

Darum gehts

  • Granit Xhaka musste gegen Tottenham verletzt ausgewechselt werden.

  • Der Schweizer Nati-Captain wird drei Monate ausfallen.

  • Auch Stürmer Haris Seferovic fehlt der Nati verletzungsbedingt.

Das Beste vorneweg: Nati-Captain Granit Xhaka muss nicht operiert werden. Das teilte sein Club Arsenal am Mittwochmorgen mit. Der 29-Jährige war am Dienstagabend nochmals genau untersucht worden. Die Spezialisten bestätigten den Innenbandriss im Knie, konnten aber soweit Entwarnung geben, dass keine Operation vonnöten ist.

«Granits Erholungs- und Rehabilitationsprogramm beginnt sofort und wir gehen davon aus, dass er in ungefähr drei Monaten wieder einsatzbereit ist», teilt Arsenal weiter mit. Damit ist klar, dass Xhaka bis Ende Jahr ausfällt. Er verpasst so auch alle vier restlichen WM-Quali-Spiele der Nati. Die Schweiz trifft am 9. Oktober auf Nordirland, am 12. Oktober spielt sie in Litauen, am 12. November geht es nach Italien und am 15. November gehts gegen Bulgarien (alle Spiele live bei uns im Ticker).

«Die Erholung beginnt jetzt. Ich gebe alles, um so schnell wie möglich wieder auf dem Platz zu stehen», schrieb Xhaka auf Instagram zu seinem Gesundheitszustand.

1 / 4
Das Knie von Granit Xhaka ist einbandagiert und mit einer Schiene versehen. 

Das Knie von Granit Xhaka ist einbandagiert und mit einer Schiene versehen.

Screenshot Instagram
Granit Xhaka verletzte sich gegen Tottenham. 

Granit Xhaka verletzte sich gegen Tottenham.

AFP
Er zeigte beim 3:1-Sieg eine starke Partie.  

Er zeigte beim 3:1-Sieg eine starke Partie.

REUTERS

Noch eine Hiobsbotschaft

Neben Xhaka wird für die Nati-Spiele auch Stürmer Haris Seferovic ausfallen. Der 29-Jährige leidet an einem Muskelfaserriss in der Wade. «Die letzten zwei Wochen habe ich nur Therapie und Krafttraining für den Oberkörper gemacht, ab nächster Woche beginne ich langsam wieder mit Lauftraining», zitiert der «Blick» den 82-fachen Nati-Spieler. Seferovic äusserte sich auch zu Xhakas Ausfall: «Dass Granit verletzt ist, tut mir leid. Aber wir haben genug starke Spieler, die werden in die Bresche springen.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

16 Kommentare