Aktualisiert 19.06.2013 13:01

Gratinierter Kürbis mit Kalbsgeschnetzeltem

Hauptgericht für 4 Personen

von
jne

Zutaten

1 Butternusskürbis à ca. 1,5 kg

Salz

1 l Gemüsebouillon

2 Zwiebeln

2 EL Olivenöl

2 dl Halbrahm

1 EL milder Curry

Pfeffer

600 g Kalbsgeschnetzeltes

Zubereitung

1. Backofen auf 170 °C vorheizen. Kürbis längs halbieren. Kerne entfernen. Kürbisfleisch mit einem Kerngehäuseausstecher herausschneiden, dabei einen Rand von ca. 5 mm stehen lassen. Kürbishälften leicht salzen und in eine Gratinform legen. Mit Bouillon umgiessen, bis das Gemüse zur Hälfte in Bouillon ist. Gratinform zudecken und Kürbis in der Ofenmitte ca. 30 Minuten bissfest garen.

2. Inzwischen herausgelöstes Kürbisfleisch grob hacken. Zwiebeln fein hacken. In der Hälfte des Öls dünsten. Kürbis beigeben und ca. 10 Minuten mitdünsten. Rahm beigeben und etwas einkochen lassen. Kürbismasse aus der Bratpfanne nehmen. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Kalbsgeschnetzeltes mit Salz und Pfeffer würzen. Portionenweise im restlichen Öl unter gelegentlichem Rühren anbraten. Unter die Kürbismasse heben und in die Kürbishälften verteilen. Ofentemperatur auf 220 °C erhöhen und die gefüllten Kürbishälften ca. 5 Minuten gratinieren.

TIPP Die Schale dieser Kürbissorte kann gegessen werden.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten + ca. 35 Minuten gratinieren

Pro Person ca. 38 g Eiweiss, 24 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 460 kcal

Fehler gefunden?Jetzt melden.