Prag: Gratis-Brust-OPs für Krankenschwestern
Aktualisiert

PragGratis-Brust-OPs für Krankenschwestern

Eine Prager Klinik ködert Personal mit Brust-OPs. Grund ist ein massiver Mangel an Pflegepersonal.

Im tschechischen Gesundheitswesen fehlen 5000 Pflegefachfrauen. Wer kann, wandert ins Ausland aus, weil dort die Bezahlung meist viel besser ist. Die Iscare-Klinik in der Hauptstadt Prag appelliert ­darum an die Eitelkeit der Frauen. Wer einen Arbeitsvertrag für mindestens drei Jahre unterschreibt, bekommt eine Schönheitsoperation. «Wenn man gute und motivierte Mitarbeiter will, muss man auch gewisse Anreize schaffen. Deshalb bieten wir diese Gratiseingriffe», erklärt der Leiter der plastischen Chirurgie. So ein Eingriff kostet in Tschechien rund 2800 Euro – das ist etwa dreimal so viel wie eine Pflegefachfrau dort monatlich ­verdienen kann. Darum zieht die Busen-Aktion auch. Bis jetzt ist die Zahl der Bewerbungen um zehn Prozent gestiegen.

Von der OP sollen auch die Kunden profitieren. «Wenn wir unsere Arbeit lieben und dabei auch noch attraktiv aussehen, erholen sich die Pa­tienten besser», meinte eine Pflegefachfrau, die vom OP-Angebot profitierte.

Deine Meinung