Abzocke im Netz: Gratis-Office für zwölf Dollar
Aktualisiert

Abzocke im NetzGratis-Office für zwölf Dollar

Warum etwas umsonst herunterladen, wenn es sich auch kaufen lässt? Diese Einstellung erwartet officebestdeal.com von seinen Kunden und nimmt sie gnadenlos aus.

Wer bei Google nach Alternativen zum Office-Paket von Microsoft sucht, landet dank Werbeanzeigen schnell bei officebestdeal.com.Dort wird «OpalOffice» für 11,99 US-Dollar als Download und für 16,90 Dollar mit Versand angeboten. Der Hersteller verspricht volle Kompatibilität mit den Produkten von Microsoft.

Beim Betrachten der Screenshots wird schnell klar: Was als OpalOffice vermarktet und gelobt wird, ist in Wahrheit nichts weiter als das altbekannte OpenOffice.org, welches sich überall auf der Welt kostenlos herunterladen lässt. Also, Finger weg von officebestdeal.com.

(ipu)

Deine Meinung