Basel: Gratis-Vignetten für Sperrgutabfuhr
Aktualisiert

BaselGratis-Vignetten für Sperrgutabfuhr

Die Gratis-Sperrgutabfuhr in Basel wird abgeschafft. Der Regierungsrat hat beschlossen, den Pilotversuch nach zwei Jahren einzustellen, weil er das Ziel krass verfehlt hat, die Zahl illegaler Deponien zu vermindern.

von
lha

«Die Zahl wilder Deponien hat sich sogar verdoppelt», so Jürg Hofer, Leiter des Amts für Umwelt und Energie. Letztlich führten aber die Kosten zum Abbruch des Experiments. Das im Umweltschutzgesetz verankerte Verursacherprinzip konnte nicht mehr eingehalten werden. Jetzt sollen Gratis-Sperrgut-Vignetten Abhilfe schaffen. Diese werden mit dem Abfuhrplan 2011 an alle Haushalte verteilt. Damit können zweimal zehn Kilogramm Sperrgut der ordentlichen Abfuhr mitgegeben oder die doppelte Menge in einem Recyclingpark abgegeben werden. Wer mehr Sperrgut zu entsorgen hat, kann weitere Vignetten zum Preis von je Fr. 4.50 kaufen. (lha/20 Minuten)

Deine Meinung