Grenzwache erwischt polnische Diebesbande
Aktualisiert

Grenzwache erwischt polnische Diebesbande

Die Schweizer Grenzwache hat eine polnische Diebesbande beim Grenzübergang Basel/Weil am Rhein an der Einreise in die Schweiz gehindert.

Sie übergaben die vier Polen dem deutschen Bundesgrenzschutz.

Die Schweizer Grenzwächter entdeckten bei der Kontrolle, dass das Fahrzeug professionell zum grenzüberschreitenden Schmuggel vorbereitet war, wie die Grenzwache am Dienstag mitteilte. Der Tank war ausgebaut und durch einen kleineren ersetzt worden, der entstandene Hohlraum sollte als Versteck für Diebesgut dienen.

Zudem wurden Gerätschaften zur Umgehung der elektronischen Warensicherung in Kaufhäusern gefunden. Der Bundesgrenzschutz stellte fest, dass alle vier Männer im Alter von 21 bis 27 Jahren wegen Diebstahl vorbestraft sind. Das Auto wurde sichergestellt und die Männer vorläufig festgenommen.

(sda)

Deine Meinung