Aktualisiert 11.06.2018 07:05

Energy Challenge

Gress bringt Bendrit fast in Ohnmacht

Sponsored - Eine vierköpfige Familie mit Strom zu versorgen, ist so anstrengend, dass Bendrit beim Versuch fast in Ohnmacht fällt.

Alle Familienmitglieder sind im gleichen Zimmer, könnten aber virtuell nicht weiter voneinander entfernt sein: Die Tochter unterhält sich über Facetime, der Sohn schaut einen Film auf dem Laptop, die Mutter telefoniert, und der Vater arbeitet am Laptop. Das ist nicht nur unhöflich, sondern frisst auch eine Unmenge Strom. Bendrit wird währenddessen von Fussballtrainer-Legende Gilbert Gress zur totalen Erschöpfung getrieben, um so viel Energie zu produzieren.

Dabei wäre es ganz einfach. Um einen geselligen Abend in der Familie zu verbringen und Bendrit von seinen Qualen zu erlösen, müsst ihr nicht einmal ganz auf Strom verzichten. Es würde eure Stromrechnung bereits um einige Ziffern erleichtern, wenn ihr einfach zu viert ein einziges elektronisches Gerät benutzen würdet. Und wann macht das mehr Spass als während der WM? Also setzt euch wieder einmal miteinander aufs Sofa, schaltet den Fernseher ein und lasst die Spiele beginnen! Wenn ihr dazu auch noch alle überflüssigen Lichter in der Wohnung ausschaltet, spart ihr so viel Strom, dass sogar Bendrit die WM geniessen kann.

Energy Challenge 2018

Die Energy Challenge 2018 ist eine nationale Kampagne von Energie Schweiz und dem Bundesamt für Energie rund um die Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Als Medienpartner beleuchtet auch 20 Minuten den Themenschwerpunkt mit Grafiken, Reportagen und Interviews. Mehr Infos gibts in der kostenlosen Energy-Challenge-App für Android und für iOS.

Dieser Beitrag ist eine Zusammenarbeit von Commercial Publishing Tamedia und EnergieSchweiz.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.