Aktualisiert 16.02.2005 01:41

Griechenland: Wintersturm verwüstet Hafen

Zwei Wochen vor dem meteorologischen Frühlingsbeginn hat das Tief Vincent rund ums Mittelmeer ein winterliches Sturmchaos angerichtet.

In Griechenland wütete der schwerste Wintersturm seit 20 Jahren. In Piräus zerstörten haushohe Wellen einen Teil der Mole eines grossen Yachthafens.

«Die Wellen waren bis zu zehn Meter hoch. So etwas habe ich noch nie gesehen», meinte ein Sprecher des Katastrophenschutzes. Viele Inseln der Ägäis waren von der Aussenwelt abgeschnitten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.