Grippe-Epidemie bald schweizweit?

Aktualisiert

Grippe-Epidemie bald schweizweit?

Die Grippe-Welle breitet sich in der Schweiz stetig aus.

«Wahrscheinlich haben wir in zirka drei Wochen schweizweit eine Epidemie», prognostiziert Werner Wunderli vom

Nationalen Influenza-Zentrum.

Im gesamtschweizerischen Durchschnitt werden derzeit 9,5 Grippefälle pro tausend Arztbesuche gemeldet. Der Schwellenwert zur Epidemie liegt bei 15 Grippe-Erkrankungen auf 1000 Konsultationen. Dieser Wert wurde in der Westschweiz, im Tessin und in Graubünden bereits überschritten.

Kommt die Grippe-Epidemie tatsächlich in drei Wochen, kann man sich mit einer Impfung nicht mehr schützen: «Der Impfstoff braucht länger, um wirksam zu werden», sagt Wunderli.

(bbr)

Schweinegrippe im Bundeshaus

Der Bundesrat und 500 weitere Personen aus der Bundesverwaltung haben gestern den Ernstfall einer tödlichen Grippe-Epidemie geprobt. Gemäss dem Szenario der strategischen Führungsübung war das bisher unbekannte Virus in der Schweiz vom Schwein auf den Menschen übergesprungen. Die Grippewelle drohte, sich auf die ganze Welt auszubreiten. Die letzte strategische Führungsübung liegt bereits sieben Jahre zurück.

Deine Meinung