Biel: Grössere Menge Kupfer geklaut
Aktualisiert

BielGrössere Menge Kupfer geklaut

In der Stadt Biel haben Kupferdiebe gleich doppelt zugeschlagen: Sie durchtrennten zwischen Freitag und gestern den Maschendrahtzaun beim SBB-Lokomotivdepot an der Brüggstrasse und liessen aus einem Montagewagen Kupfer- und Bronzeteile mitlaufen.

Gestern meldete eine Reparaturwerkstätte am Längfeldweg zudem, dass ihr mehrere Meter Kupferkabel abhanden gekommen seien. Die Deliktsumme beträgt total über 20 000 Fr.

Deine Meinung