Aktualisiert 20.08.2013 17:02

EnergiewendeGrösste Schweizer Solaranlage in Vollbetrieb

Strom für 1300 Haushalte. Auf den Dächern des Migros-Verteilbetriebs im solothurnischen Neuendorf ist das grössten Solarkraftwerk der Schweiz in Betrieb genommen worden.

von
sza
Die Gesamtfläche der Panels von 32'000 Quadratmetern entsprechen einer Fläche von rund 123 Tennisplätzen. (Bild: migros.ch)

Die Gesamtfläche der Panels von 32'000 Quadratmetern entsprechen einer Fläche von rund 123 Tennisplätzen. (Bild: migros.ch)

Das Solarkraftwerk, davon zeigte sich Andreas Münch überzeugt, sei ganz in Sinne des Migros-Patrons Gottlieb Duttweiler: «Es geht um die Generation von morgen», sagte der Leiter Logistik und Informatik der Migros anlässlich der Einweihung des grössten Solarkraftwerks der Schweiz am Dienstag. Die Migros, so schreibt es sich der Detailhändler auf die Fahne, will ihren Anteil zur Energiewende beisteuern.

Das Solarkraftwerk in Neuendorf am Jurasüdfuss weist eine Gesamtleistung von 5,21 Megawatt Peak (MWp) aus. Der Jahresertrag wird auf 4,84 Gigawatt Stunden (GWh) beziffert. Das entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 1'300 Haushalten. Damit können rund 30 Prozent des Energiebedarfs des riesigen Tiefkühllagers gedeckt und jährlich 2'853 Tonnen CO₂ vermieden werden.

«Wir nehmen das Thema Nachhaltigkeit sehr ernst», betont Münch. Nach eigenen Angabe prüft die Migros zurzeit, ob sich weitere Betriebszentralen für die Gewinnung von Sonnenenergie eignen.

Fokus auf die grüne Energie

Das Schweizer Solarunternehmen TRITEC war als Generalunternehmer für die gesamte Abwicklung zuständig - von den Auslegeberechnungen über den Bau bis hin zur Inbetriebnahme. Unterstützt wurde das Projekt vom Energiebüro Zürich.

Seit dem Frühjahr wurden über 20'000 Solarpanels auf verschiedenen Dächern des Verteilbetriebs montiert. Die Gesamtfläche der Panels von 32'000 Quadratmetern entsprechen einer Fläche von rund 123 Tennisplätzen. Die Photovoltaik-Module stammen aus China und die Wechselrichter aus der Schweiz. (sza/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.