Aktualisiert 16.06.2011 18:34

Young BoysGross kauft gross ein

YB-Coach Christian Gross will mit den Bernern die kommende Saison voll angreifen und mischt auf dem Transfermarkt tüchtig mit.

Die Young Boys tätigten drei weitere Transfers: Der 19-jährige Freddy Mveng und der 28-jährige Raphaël Nuzzolo kommen von Xamax, der 25-jährige Dusan Veskovac stösst vom FC Luzern zu den Bernern.

Mveng ist ein vielseitig einsetzbarer Mittelfeldspieler. Der Kameruner, der in absehbarer Zeit den Schweizerpass erhält, verzeichnete in der vergangenen Saison bei den Neuenburgern 25 Einsätze. Mveng unterschrieb bei YB einen Vertrag über vier Jahre.

Mit Nuzzolo stösst ein Bieler zu den Young Boys. Der Offensivspieler war Captain bei Xamax. In der letzten Spielzeit brachte er es in 32 Meisterschaftsspielen auf 7 Tore und 11 Assists. Nuzzolo durchlief bei seinem Stammklub FC Biel die Juniorenstufen und wechselte vor zehn Jahren zu den Neuenburgern. Er unterzeichnete wie Mveng einen Kontrakt über vier Jahre.

Veskovac debütierte als 17-Jähriger bei seinem Stammklub Napredak Krusevac in der höchsten serbischen Liga. Danach spielte er bei Obilic und Borac Cacak, ehe er zum Challenge-League-Klub Wohlen wechselte. In den letzten dreieinhalb Jahren war der Innenverteidiger beim FC Luzern engagiert und stand 91mal im Einsatz. Der Serbe unterschrieb bei YB einen Dreijahresvertrag mit Option für eine vierte Saison. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.