Zürich: Gross tritt gegen Blocher an

Aktualisiert

ZürichGross tritt gegen Blocher an

Zwei politische Urgesteine treffen im Kampf um die Zürcher Ständeratssitze im Herbst wohl aufeinander: SP-Nationalrat Andreas Gross will gegen SVP-Vizepräsident Christoph Blocher antreten.

«Wenn die Partei mich will und unterstützt, dann kandidiere ich sehr gerne», sagte der 59-Jährige der «SonntagsZeitung». «Der Ständerat mit seiner dialogischeren Diskussionskultur und auch der Wahlkampf an sich reizen mich ausserordentlich.» Dass seine Wahlchancen gering sind, weil die Bisherigen Felix Gutzwiller (FDP) und Verena Diener (GLP) antreten, störe ihn nicht. Bei der SP «laufen die Gespräche» offiziell noch. Am Mittwoch will die Geschäftsleitung einen Vorschlag zuhanden der Parteibasis machen.

Deine Meinung