Aktualisiert 14.06.2018 15:00

Bern

Grossandrang bei erstem KFC der Deutschschweiz

Um punkt 12 Uhr am Donnerstag öffnete die Fast-Food-Filiale im Berner Shoppyland Schönbühl. Der Andrang vor dem KFC ist gross.

von
bla/ber

Die Verantwortlichen äussern sich zur neuen KFC-Filiale (Video: ber)

Der US-Fast-Food-Riese Kentucky Fried Chicken eröffnete am Donnerstagmittag um punkt 12 Uhr sein erstes Restaurant in der Deutschschweiz. «Endlich!» sagen die über hundert anstehenden Kunden. Denn lange hat es gedauert, bis der amerikanische Poulet-Riese in der Schweiz angekommen ist. «Endlich», sagen auch die beiden 14-Jährigen, die schon Stunden vor der Eröffnung vor der Filiale in Schönbühl warteten: «Wir haben extra frei genommen», sagen die beiden Schüler.

Pouletfleisch aus den Niederlanden

Denn das KFC-Restaurant in Schönbühl ist neben einem in Genf und einem in Mendrisio erst das dritte in der Schweiz. Die Suche nach einem geeigneten Lokal in der Deutschschweiz sei nicht einfach gewesen, sagt KFC-General Manager Marco Schepers. Nach langem Suchen sei man nun im Shoppyland Schönbühl fündig geworden.

Dort will sich das amerikanische Unternehmen schweizerisch geben: Man versuche, so gut wie möglich Schweizer Zutaten zu verarbeitet: «Salate und Kartoffeln stammen allesamt aus der Schweiz», so Schepers. Das Poulet hingegen komme derzeit noch aus dem EU-Raum, genauer aus den Niederlanden. «Wir arbeiten aber daran, auch dort lokaler zu werden.»

Das sagen Kunden zur KFC-Eröffnung

Viele freuen sich auf ihr erstes Bucket.

Fast doppelt so teuer wie in Deutschland

So will man von den Bernern auch nicht als Fast-Food-Kette wahrgenommen werden: «Wir bereiten alles frisch zu und die Maiskolben beispielsweise werden 45 Minuten gekocht», sagt die Filialleiterin Tatiana Buob. 45 Minuten warten auf einen gekochten Maiskolben? «Nein, nein, die sind vorgekocht.»

Preislich hebt sich der Schönbühler KFC klar von seinem Pendant in Deutschland ab: Während in unserem nördlichen Nachbarland ein Original Bucket knapp 18 Euro kostet, muss ein Berner fast 35 Franken hinblättern.

1 / 4
«Wir freuen uns auf die Box», sagen diese Gäste in der Warteschlange.

«Wir freuen uns auf die Box», sagen diese Gäste in der Warteschlange.

20 Minuten
Der Andrang bei der KFC-Eröffnung ist gross. Am...

Der Andrang bei der KFC-Eröffnung ist gross. Am...

20 Minuten
...Donnerstagmittag öffnete der US-Fast-Food-Riese seine Filiale im Shoppyland Schönbühl.

...Donnerstagmittag öffnete der US-Fast-Food-Riese seine Filiale im Shoppyland Schönbühl.

20 Minuten
KFC-Eröffnung Bern

Im Shoppyland Schönbühl gibt es einen KFC.

Hören Sie die ersten Stimmen aus dem Volk zum neuen KFC. (Video: rc/ber)

Weitere KFC-Filialen in Planung

Auf Schönbühl soll Ende Jahr ein Restaurant in Volketswil ZH folgen. Im Jahr 2019 soll dann die grösste KFC-Filiale der Schweiz im Lausanner Quartier Flon die Tore öffnen. Diese sei drei Stockwerke hoch und belege eine Fläche von 900 Quadratmetern.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.