Basel: Grossaufgebot der Polizei vor drei leeren Häusern

Aktualisiert

BaselGrossaufgebot der Polizei vor drei leeren Häusern

Die Basler Kantonspolizei ist am Montagnachmittag mit einem Grossaufgebot zu mutmasslich besetzten Liegenschaften an der Elässerstrasse angerückt. Zu räumen gab es dort aber nichts.

von
lb
1 / 4
Mit einem Grossaufgebot rückt die Basler Kantonspolizei am Montagnachmittag zu den besetzten Häusern an der Elsässerstrasse an.

Mit einem Grossaufgebot rückt die Basler Kantonspolizei am Montagnachmittag zu den besetzten Häusern an der Elsässerstrasse an.

Leser-Reporter
Aufgrund des Grossaufgebots, ist die Tramlinie 11 blockiert. Laut Augenzeuge sind die Gebäude grossräumig abgesperrt.

Aufgrund des Grossaufgebots, ist die Tramlinie 11 blockiert. Laut Augenzeuge sind die Gebäude grossräumig abgesperrt.

Leser-Reporter
Die Abbruchliegenschaften in der Elsässerstrasse wurden zuletzt vom Kollektiv ZÄT BAP besetzt.

Die Abbruchliegenschaften in der Elsässerstrasse wurden zuletzt vom Kollektiv ZÄT BAP besetzt.

Leser-Reporter

«Das gesamte Gebäude ist umstellt. Polizei und Feuerwehr haben den Bereich abgesperrt. Ich vermute, dass sie eine Hausbesetzung räumen», so ein Leserreporter. Die Basler Verkehrsbetriebe melden über Twitter eine Blockierung im Bereich Saint-Louis Grenze wegen einer «Störung». Die Linie 11 fuhr während der Dauer des Polizeieinsatzes nur bis zum Voltaplatz.

Die Häuser in der Elsässerstrasse wurden am 11. Juni vom Kollektiv ZÄT BAP erstmals für besetzt erklärt. Im Juni wurden gleich drei Mal Liegenschaften als besetzt gemeldet – von den Besetzern fehlte jede Spur, auch an der Elsässerstrasse. (20 Minuten berichtete). Am Wochenende meldete ZÄT BAP die neuerliche Besetzung der Häuserzeile.

Grossaufgebot wegen nichts

Die Polizei verschaffte sich Zutritt zu den Häusern, nachdem ein Ultimatum des Liegenschaftsbesitzers scheinbar ungentzt verstrichen war und dieser Strafantrag stellte. Im Innern fand die Polizei aber keine Personen vor, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement via Twitter vermeldete. Der Einsatz wurde kurz nach 17 Uhr beendet und die Elsässerstrasse wieder für den Verkehr freigegeben.

Deine Meinung