13.08.2020 04:49

Siebnen SZHelikopter musste zu Brand ausrücken, vier Verletzte

In Siebnen SZ stand am frühen Donnerstagmorgen ein Grossaufgebot der Rettungskräfte im Einsatz. Der Brand ist mittlerweile gelöscht.

von
Nadine Wozny
BRK News

Darum gehts

  • In Siebnen SZ hat es am frühen Donnerstagmorgen in einer Wohnung gebrannt.
  • Vier Personen wurden verletzt.
  • Die Brandursache ist noch unklar.

In Siebnen SZ ist am frühen Donnerstagmorgen ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Wie Bilder zeigen, sind mehrere Ambulanzen und Helikopter im Einsatz.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Schwyz ist das Feuer kurz vor 4 Uhr in einer Küche ausgebrochen. Eine 19-Jährige versuchte das Feuer zu löschen – erfolglos. Drei Bewohner der Wohnung wurden mit leichten Verletzungen in ein Spital gebracht. Zudem musste eine 59-jährige Frau «aufgrund bereits bestehender medizinischer Probleme» mit dem Rettungshelikopter in eine Spezialklinik gebracht werden, wie es in einer Mitteilung heisst.

1 / 7
Rettungskräfte stehen mit einem Grossaufgebot in Siebnen SZ im Einsatz.

Rettungskräfte stehen mit einem Grossaufgebot in Siebnen SZ im Einsatz.

BRK News
Grund ist ein Brand in einem Mehrfamilienhaus.

Grund ist ein Brand in einem Mehrfamilienhaus.

BRK News
Angaben zu Verletzten liegen noch keine vor.

Angaben zu Verletzten liegen noch keine vor.

BRK News

Alle anderen Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Sie konnten, nachdem das Feuer gelöscht war, in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandursache ist noch unklar.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.