Brand: Grossbrand am Bahnhof legt Bahnstrecke lahm
Aktualisiert

BrandGrossbrand am Bahnhof legt Bahnstrecke lahm

Ein Grossbrand hat am Freitagnachmittag in Hauterive bei Neuenburg zwei Lagerhallen vollständig zerstört. Der Bahnverkehr zwischen Bern und Neuenburg war bis am Abend unterbrochen. Verletzt wurde niemand.

«Nach ersten Informationen brennt ein Gebäude nahe den Gleisen», sagt SBB-Sprecher Jacques Zulauff am Freitagnachmittag gegenüber 20 Minutes Online. Aus Sicherheitsgründen war die Strecke stundenlang gesperrt.

Der Brand war gegen 15.15 Uhr in einer Lagerhalle eines Bauunternehmens ausgebrochen und griff von dort auf eine Lagerhalle eines Farbwarenunternehmens über. Die beiden Gebäude mit einer Fläche von insgesamt 300 Quadratmetern wurden total zerstört. Die Ursache des Brandes ist nicht bekannt.

Der Brand konnte gegen 18 Uhr ganz gelöscht werden. Im Einsatz standen rund 60 Feuerwehrleute.

Deine Meinung