Aktualisiert 14.05.2006 20:37

Grossbrand im Schuhhaus Müller

Ein Grossbrand hat am Samstagabend das Parterre und den ersten Stock des Basler Schuhhauses Müller zwischen Gerbergasse und Falknerstrasse komplett zerstört.

«Als die Feuerwehr eintraf, war die ganze Strasse voll Rauch, so heftig brannte es», berichtet Kriminalkommissär Markus Melzl. Immerhin konnten zwei Löschzüge der Basler Berufsfeuerwehr und die Feuerwehr Dreispitz rechtzeitig ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Liegenschaften verhindern. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache wurden Ermittlungen eingeleitet, die Spurensicherung beginnt heute. Die Brandstelle wurde weiträumig abgesperrt, so dass es zu Behinderungen im Tramverkehr kam.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.