Aktualisiert 14.09.2016 09:01

Sao Paulo

Grossbrand verwüstet ganzes Armenviertel

Bei dem heftigen Brand in der brasilianischen Metropole wurden Hunderte Häuser zerstört.

von
pan

In der brasilianischen Stadt Sao Paulo sind hunderte Häuser am Dienstag in Flammen aufgegangen. Das Feuer frass sich in Windeseile durch die Hütten der Favela Estrada de Alpina. Schätzungsweise 500 Häuser sollen in dem Viertel gestanden haben, der Grossteil von ihnen ist nun zerstört. Berichte über Tote oder Verletzte gab es zunächst nicht. Auch die Brandursache ist bislang unklar. Das Feuer war gegen 20.30 Uhr Ortszeit ausgebrochen. Laut Berichten örtlicher Medien wurden mehr als 30 Feuerwehrleute zum Einsatzort geschickt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.