Grosse Polizeikontrolle in der Matte
Aktualisiert

Grosse Polizeikontrolle in der Matte

Wer am Mittwoch Vormittag mit seinem Auto durch die Matte fuhr, den kam dies teuer zu stehen: 100 Franken kostet die unerlaubte Abkürzung durchs Aare-Quartier.

«Wir waren rund eineinhalb Stunden vor Ort und verzeichneten 59 Missachtungen des Fahrverbots», sagt ein Kantonspolizist. Zum grössten Teil hätten die fehlbaren Autolenker das Strafgeld akzeptiert. In wenigen Fällen sei jedoch etwas längere Überzeugungsarbeit notwendig gewesen.

Deine Meinung