22.11.2020 14:05

Adliswil ZHHappy End für verirrte Familien auf der Felsenegg

Am Sonntag hatten sich zwei Familien mit Kindern in Adliswil ZH verirrt. Die Feuerwehr konnte alle Personen unbeschadet in Sicherheit bringen.

von
Thomas Mathis
1 / 3
Die Feuerwehr stand am Sonntag mit mehreren Fahrzeugen auf der Felsenegg im Einsatz.

Die Feuerwehr stand am Sonntag mit mehreren Fahrzeugen auf der Felsenegg im Einsatz.

Leser-Reporter
Mehrere Personen sind in unwegsamen Gelände in Notlage geraten. (Archivbild)

Mehrere Personen sind in unwegsamen Gelände in Notlage geraten. (Archivbild)

KEYSTONE
Die Felseneggbahn ist gemäss Leser-Reporter nicht betroffen. (Archivbild)

Die Felseneggbahn ist gemäss Leser-Reporter nicht betroffen. (Archivbild)

KEYSTONE

Bei der Felsenegg lief am Sonntagnachmittag ein Grosseinsatz der Feuerwehr. Mehrere Personen seien in unwegsames Gelände geraten und benötigten Hilfe, wie Alexander Renner von der Kantonspolizei Zürich auf Anfrage mitteilte.

Mittlerweile ist klar, dass es sich bei den Verirrten um zwei Familien mit Kindern handelte. Die ausgerückte Feuerwehr Adliswil konnte die Familien lokalisieren und aus dem unwegsamen Gelände herausführen. Verletzt worden sei glücklicherweise niemand.

Wie ein Leser-Reporter berichtete, stand die Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. Sie seien gegen 13 Uhr mit Blaulicht auf die Felsenegg gefahren. «Mir hat man gesagt, dass sich Personen in Notlage befinden.»

Etwas gesehen? Schicken Sie es uns per Whatsapp!
Diese Nummer sollten Sie sich gleich jetzt in Ihrer Kontaktliste speichern, denn Sie können Fotos und Videos per Whatsapp an die 20-Minuten-Redaktion schicken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.