Bern: Grosseinsatz wegen Dachstockbrand
Aktualisiert

BernGrosseinsatz wegen Dachstockbrand

In der Nacht auf Dienstag hat ein Dachstockbrand im Restaurant Felsenau einen grossen Schaden verursacht. Über 50 Personen kämpften gegen die Flammen.

von
tok
Die Löscharbeiten dauerten bis am Morgen an.

Die Löscharbeiten dauerten bis am Morgen an.

Kurz nach 2 Uhr morgens ging bei der Berufsfeuerwehr Bern die Meldung ein, dass an der Fährstrasse 2 der Dachstock des Restaurants Felsenau in Flammen steht. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte dieser bereits lichterloh. Die Einsatzleitzentrale alarmierte kurz darauf weitere Einsatzkräfte aus der Nachtwache, den Schnelleinsatztruppen und des Brandcorps Bern.

Die Löscharbeiten gestalteten sich sehr schwierig: Unter Atemschutz und mit Kettensägen gelang es den Feuerwehrleuten das Dach zu öffnen um an das Feuer zu gelangen.

Die Brandursache ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei untersucht. Das Restaurant Felsenau bleibt auf weiteres geschlossen.

Deine Meinung