Steuerwettbewerb: Grosser Verlierer ist der Mittelstand
Aktualisiert

SteuerwettbewerbGrosser Verlierer ist der Mittelstand

Die hohen und tiefen Einkommen profitieren von den Steuersenkungen ungleich mehr als die mittleren Einkommen.

von
kub
Überbauung in Volketswil.

Überbauung in Volketswil.

Der Mittelstand ist im Steuerwettbewerb der grosse Verlierer und profitiert von den Steuersenkungen weniger als die mit hohem und tiefen Einkommen. So sank in 21 von 26 Kantonen die Steuerbelastung für Personen mit einem höheren Einkommen in den letzten zehn Jahren stärker als für Personen mit einem mittleren Einkommen, wie die «NZZ am Sonntag» gestützt auf Zahlen der Eidgenössischen Steuerverwaltung berichtet. Im Kanton Zürich beispielsweise zahlten verheiratete und ledige Personen mit Wohnsitz in der Stadt Zürich und einem hohem Einkommen 2009 acht Prozent weniger Steuern als 1999. Stadtzürcher mit einem mittleren Einkommen wurden hingegen nur um knapp fünf Prozent entlastet. In der grossen Mehrheit der Kantone profitierten gemäss der Auswertung der «NZZ am Sonntag» auch Personen mit tiefen Einkommen in grösserem Ausmass von Steuersenkungen als der Mittelstand.

Deine Meinung