13.01.2017 16:06

Rubigen–Heimberg

Grosses Baumfällen an der A6

In der Region müssen viele Bäume entlang der Autobahn A6 gefällt werden. Anlass sind Sicherheitsbedenken.

von
cho
Mehrere Bäume an der Autobahn A6 sollen gefällt werden.

Mehrere Bäume an der Autobahn A6 sollen gefällt werden.

zvg

Allein in Heimberg wollen die Förster rund 50 Bäume verschwinden lasssen. Grund: Sie könnten bei ungünstigen Wetterverhältnissen auf die Autobahn A6 stürzen. Dort, wo die Baumfäller am Werk sind, werden in der Regel der Pannenstreifen oder die Normalfahrbahn sowie die Fusswege entlang der Autobahn gesperrt, wie das Bundesamt für Strassen am Freitag mitteilte.

Die Holzerarbeiten dauern bis Anfang Februar und finden jeweils tagsüber statt. Die A6 bleibt durchgehend befahrbar. Aus Sicherheitsgründen muss jedoch das Tempo in dem betroffenen Abschnitt reduziert werden.

Helikopter transportiert Bäume ab

In Heimberg befinden sich die betroffenen Bäume an einer steilen und schlecht zugänglichen Flanke des Bäumbergs. Für den Abtransport kommt daher ein Helikopter zum Einsatz. (cho/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.