Publiziert

Streit mit HulkGründer von «Gawker» vermietet seine Bleibe

Nick Denton von «Gawker» muss Schadenersatz in Millionenhöhe leisten. Jetzt vermietet er sein Apartment in New York.

1 / 9
«Gawker»-Gründer Nick Denton muss sparen und vermietet deshalb sein Apartment im New Yorker Stadtteil Soho. Für 15'000 Dollar im Monat bekommt man ein 3-Zimmer-Apartment auf 240 Quadratmeter.

«Gawker»-Gründer Nick Denton muss sparen und vermietet deshalb sein Apartment im New Yorker Stadtteil Soho. Für 15'000 Dollar im Monat bekommt man ein 3-Zimmer-Apartment auf 240 Quadratmeter.

Stribling.com
Im grosszügig geschnittenen Wohn- und Essbereich hat man Platz für grosse und kleine Feste. Die Deckenhöhe beträgt fast vier Meter.

Im grosszügig geschnittenen Wohn- und Essbereich hat man Platz für grosse und kleine Feste. Die Deckenhöhe beträgt fast vier Meter.

Stribling.com
Perfekt eingefügt: eine Edelstahl-Küche, die aussieht wie eine Bartheke in einem Nacht-Club.

Perfekt eingefügt: eine Edelstahl-Küche, die aussieht wie eine Bartheke in einem Nacht-Club.

Stribling.com

«Gawker»-Chef Nick Denton ist auf Sparkurs. Er hat im Rechtsstreit mit Ex-Wrestler Hulk Hogan eine schmerzhafte Niederlage einstecken müssen und soll jetzt 140 Millionen Euro Schadenersatz an das Muskelpaket zahlen.

Die Onlineplattform «Gawker» begann als Tratsch-Seite mit News über Promis. 2012 veröffentlichte die Seite Ausschnitte eines Videos, das Hogan beim Sex mit der Frau seines Freundes «Bubba the Love Sponge» zeigte. Das Video war nach Hogans Angaben 2007 ohne dessen Wissen entstanden.

Richtungsänderung war das Ende

Gawker versuchte darauf den Kurs zu ändern und seriöser zu werden – erfolglos. Am 22. August kündigte ein Eintrag auf der Startseite das Ende an, die Seite wird demnächst offline sein. Denton muss nun ohne sein Zugpferd 140 Millionen zusammenkratzen. Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Denton hat da eine Idee.

Für stolze 15'000 Dollar im Monat bekommt man sein helles 3-Zimmer-Apartment – modern eingerichtet mit hohen Decken, zwei Bädern, Profiküche und grosszügigem Wohnzimmer – und einen prominenten Vermieter. Die Miete für die Wohnung ist bei dem geschuldeten Betrag allerdings nur ein Tropfen auf den heissen Stein.

Wenn 15'000 Dollar über Ihrem Budget liegen und Sie in der Schweiz eine bezahlbare Wohnung suchen, werden Sie hier fündig.

(20 Minuten)

Deine Meinung