Aktualisiert 04.01.2013 11:34

Leser-Reporter 2012

Grüner der Himmel nie leuchtet

Dionys Moser aus Luzern hat das spektakuläre Polarlicht über Norwegen perfekt eingefangen. Dafür kürten ihn die User zum Leser-Reporter des Jahres.

von
cat

Im März 2012 waren sich die Leser von 20 Minuten Online einig wie selten. Stolze 73 Prozent wählten Dionys Mosers Bild «Glut des Polarhimmels» zum Leser-Bild des Monats. «Lautlose Explosionen verzaubern den Sternenhimmel bis zum Horizont», schrieb der professionelle Fotograf damals an die Redaktion. Verzaubern konnte er die User mit seinen spektakulären Aufnahmen nicht nur letzten Frühling, sondern auch jetzt wieder. Im grossen Rating der Monatssieger errang er den Titel des Leser-Reporters des Jahres 2012. Und das überlegen: 404 Stimmen konnte Moser für sich verbuchen - mehr als doppelt so viele wie der Zweitplazierte.

«Wahnsinn, das ist unglaublich», freut sich der Luzerner über den Sieg. Der 51-Jährige bietet seit sieben Jahren Fotoreisen zum Polarlicht nach Norwegen an. Aber kann jeder so ein Bild machen? «Es ist nicht ganz einfach, aber wir zeigen ja, wie es geht», erzählt er. Die Reisenden würden ganz ehrfürchtig vor dem Licht, so als würde einem die Madonna erscheinen, sagt Moser.

Kalt, kälter, Februar

Silber geht an einen Schnappschuss eines nicht minder beeindruckenden Naturschauspiels: Der Fronalpstock, der einen doppelten Schatten wirft. Eingefangen hat das Sujet Michael Hauser, der klar als Sieger des Monats Dezember hervorgegangen war.

Platz drei lässt Erinnerungen an die Rekordkälte des vergangenen Februars wach werden, als das Thermometer tagelang auf frostige minus 20 Grad und weniger fiel. Mit dem Foto der komplett vereisten Uferpromenade und der im wahrsten Sinne des Wortes arschkalten Parkbank am Bodensee-Ufer bei Romanshorn gewann Rolf Huber das Monats-Rating im Feburar 2012.

Wie die restlichen Monatsgewinner im Jahres-Rating abgeschnitten haben, sehen Sie hier.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.