Grünes Licht für «Feldwerbung»

Aktualisiert

Grünes Licht für «Feldwerbung»

Werbung in Feldern an der Autobahn soll möglich sein. Dies beschloss gestern das Berner Parlament.

Hintergrund ist ein Streit um den Agrola-Schriftzug an der A1 beim Grauholz in einem Feld. Die kantonale Baudirektion ist der Meinung, dass die Autofahrer dadurch abgelenkt werden und deshalb die Werbung verboten werden müsse. Der Fall beschäftigt seit Monaten die Gerichte. Der jetzige Grossratsentscheid ändert daran vorerst nichts.

Deine Meinung