POST: Grünes Licht für «La Poste»
Aktualisiert

POSTGrünes Licht für «La Poste»

Das französische Postunternehmen «La Poste» wird künftig Briefe und Pakete aus der Schweiz ins Ausland befördern. Bundesrat Moritz Leuenberger hat dem Unternehmen auf Antrag der Postregulationsbehörde (PostReg) eine Konzession erteilt.

Die Firma gehört zur La Poste-Gruppe und hat ihren Sitz in Paris. Somit besitzen in der Schweiz mittlerweile 26 Unternehmen eine Postkonzession, wie das Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) am Freitag mitteilte.

Private Unternehmen, die Pakete bis zu 20 Kilogramm, Briefe über 100 Gramm im Inland oder Briefe ins Ausland befördern und damit einen Jahresumsatz von 100 000 Franken erzielen, müssen bei PostReg eine Konzession beantragen.

An ausländischen Firmen verfügen beispielsweise DHL Express, die seit 2002 zur Deutschen Post gehört, Deutsche Post Global Mail und G3 Worldwide Mail über eine Konzession in der Schweiz.

(sda)

Deine Meinung