Aktualisiert

Grünes Nudelcurry mit Crevetten

Hauptgericht für 4 Personen

Rezept & Bild Saisonküche

Zutaten

2 EL Erdnussöl

4 EL grüne Currypaste à ca. 10 g

8 dl Fischfond

7,5 dl Kokosmilch

300 g asiatisches Gemüse, z. B. Maiskolben und Schlangenbohnen

400 g gekochte, geschälte, tiefgekühlte Crevetten

200 g Reisnudeln, z. B. 4 mm breit

1 Limette

2 EL Fischsauce

? Bund Koriander

1 TL Chiliflocken

Zubereitung

1. Öl in einer grossen Bratpfanne oder in einem Wok erhitzen. Currypaste darin unter Rühren dünsten. Fond und Kokosmilch beigeben. Currysauce aufkochen, mit einem Schwingbesen verrühren.

2. Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und zur Sauce geben. Köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Hitze reduzieren. Crevetten und Nudeln beigeben und in der Currysauce ca. 8 Minuten köcheln lassen, sodass die Nudeln noch Biss haben.

3. Inzwischen Limette halbieren. Eine Hälfte der Limette in Stücke schneiden. Restliche auspressen. Curry mit Limettensaft und Fischsauce würzen. Koriander hacken und darübergeben. Curry mit Chiliflocken und Limettenstücken zum Abschmecken servieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Person ca. 25 g Eiweiss, 35 g Fett, 60 g Kohlenhydrate, 660 kcal

Deine Meinung