Aktualisiert

Mädchen verletztGruppe vergewaltigt 16-Jährige bei München

In Höhenkirchen-Siegertsbrunn ist ein Mädchen Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Polizei nahm die Täter fest.

von
woz
Hier hat sich die 16-Jährige vor dem Übergriff aufgehalten: Die Asylunterkunft in Höhenkirchen-Siegertsbrunn.

Hier hat sich die 16-Jährige vor dem Übergriff aufgehalten: Die Asylunterkunft in Höhenkirchen-Siegertsbrunn.

In Höhenkirchen-Siegertsbrunn bei München haben sich zwei Männer an einer 16-Jährigen vergangen, ein Passant hat einen Dritten gerade noch davon abhalten können.

Die Münchnerin hat sich zuvor vor einer Asylunterkunft aufgehalten, wie die Bayrische Polizei in einer Mitteilung schreibt. Mit drei Männern ging sie anschliessend in Richtung Bahnhof.

Opfer verletzt

Auf dem Weg dorthin kam es zum Übergriff: «Nach derzeitigem Ermittlungsstand führten zwei der drei männlichen Begleitpersonen einen gewaltsam erzwungenen Geschlechtsverkehr an der Jugendlichen durch», heisst es in der Mitteilung weiter.

Der Übergriff hat sich am Freitagabend ereignet. Das Mädchen wurde dabei verletzt. Sie musste ambulant behandelt werden.

Die Polizei hat die Täter festgenommen. Es handelt sich um drei Flüchtlinge aus Afghanistan im Alter von 17, 18 und 27 Jahren.

Deine Meinung