Gruppenbild mit Dämon
Aktualisiert

Gruppenbild mit Dämon

Dieses Bild sorgt in Grossbritannien seit Tagen für Wirbel: Mit einer Handy-Kamera geschossen, scheint es ein schauerliches Geheimnis zu bergen.

Sechs Freundinnen wollten an jenem Abend zusammen zu einer Party gehen. Bevor sie das Haus ihres Kollegen Matthew Summers in Billingham verliessen, baten sie ihn, ein Bild mit der Handy-Kamera zu machen.

Gross war die Überraschung, als das Bild gedruckt wurde: Zwischen den Beinen zweier Mädchen ist das Gesicht eines Mannes zu sehen.

Summers fand die Aufnahme von Anfang an komisch, sagte er der britischen Zeitung «Daily Mail». Bald entdeckte er die mysteriöse Figur und begann, das Bild über E-Mail zu vertreiben. «Ich glaube aber nicht an Geister», sagte der 17-Jährige, nachdem er sein Bild auch der Tageszeitung zuspielte.

Deine Meinung