Aktualisiert 06.06.2005 05:37

Guantánamo nur Spitze des Eisbergs?

Die USA unterhalten nach Angaben von Amnesty International (ai) ein weltweites Netz von Gefängnissen und geheimen Lagern.

Die Insassen würden zum Teil ohne Kontakt zur Aussenwelt dort festgehalten werden.

Es gebe in der ganzen Welt ein wahres «Archipel von Gefängnissen», in denen Menschen «buchstäblich verschwinden und ohne Kontakt zu einem Anwalt, einem Gericht oder ihrer Familie festgehalten werden», sagte der für die USA verantwortliche Direktor von ai, William Schulz, am Sonntag dem US-Fernsehsender Fox News.

Bei der Vorlage des Jahresberichts 2005 hatte Amnesty International das Lager in Guantánamo in Kuba als den «Gulag» der heutigen Zeit bezeichnet. US-Präsident George W. Bush hatte den Vergleich als «absurd» zurückgewiesen.

Schulz sagte am Sonntag, der Vergleich sei nicht wörtlich zu nehmen, es gebe aber «Ähnlichkeiten». Der Menschenrechtsorganisation seien Fälle bekannt, in denen Menschen in US-Gefängnissen misshandelt, gefoltert und sogar getötet worden seien.

Washington müsse diejenigen zur Verantwortung ziehen, die Folter autorisiert oder ermutigt hätten, forderte Schulz. So habe US- Verteidigungsminister Donald Rumsfeld 27 genaue Regeln für Verhöre aufgestellt, von denen manche Folter oder unmenschliche Behandlung ausdrücklich gestatteten, fügte Schulz hinzu.

Schliessung gefordert

Nach den Berichten über Koran-Schändungen in Guantánamo forderte der demoratische US-Senator Joseph Biden die Schliessung des umstrittenen US-Gefangenenlagers. Biden verwies auf die weltweite Empörung über das Lager und sagte, Amerikaner seien dadurch in Gefahr.

«Wir sollten es schliessen und die Gefangenen verlegen. Die, bei denen ein Grund für Inhaftierung besteht, sollten wir festhalten, die anderen sollten wir freilassen», sagte der ranghöchste Demokrat im auswärtigen Ausschuss des Senats. Die «New York Times» schrieb am Sonntag, das Lager sei zu einer «nationalen Schande» und einem «Propaganda-Geschenk für die Feinde Amerikas» geworden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.