Aktualisiert 20.03.2011 21:09

Nach acht JahrenGülcan bei Viva entlassen

Den einen ging sie auf die Nerven, die anderen fanden sie toll: Pieps-Stimme und Moderatorin Gülcan Kamps wurde nun - nach acht Jahren bei Viva - freigestellt.

Der deutsche Musiksender Viva hat den Vertrag mit Moderations-Ulknudel Gülcan Kamps nicht mehr verlängert. Gemäss Bild-Zeitung passt die 28-Jährige nicht mehr in das neue Konzept des Senders. So erklärte VIVA-Sprecherin Nicola Haake: «Wir suchen ein neues Gesicht für ein neues Showformat.» Der Sender wolle nun authentischer, älter - und vor allem cooler wirken.

Gülcans Manager und Bruder Adnan Karahanci macht sich allerdings keine Sorgen um die Karriere seiner Schwester. Karahanci meint: «Gülcan steht aktuell für Werbekampagnen vor der Kamera, ausserdem steht sie in aussichtsreichen Verhandlungen mit anderen TV-Sendern.» Die blonde Brünette war seit Januar 2003 Moderatorin bei Viva und präsentierte mehrere Sendegefässe wie etwa Interaktiv, Shibuya oder die Viva Top 100.

Nichts verpassen!

Das Ressort People ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und erhalten Sie die wichtigsten News aus der Welt der Stars und Sternchen direkt in Ihrem bevorzugten Newsfeed.

Detaillierte Anleitungen zum Thema finden Sie hier (Twitter) und hier (Facebook).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.