Guggen, Konfetti und Schnitzelbänkler
Aktualisiert

Guggen, Konfetti und Schnitzelbänkler

Gestern Morgen um sechs Uhr in der Früh gings los: das «Aagugge» zum Fasnachtsauftakt.

Beim Vadian-Denkmal versammelten sich die Narren, um später mit Pauken, Trommeln und Posaunen «guggend» durch die St. Galler Innenstadt zu ziehen.

Schräge Töne, farbenfrohe Kostüme und Konfetti-Stürme prägen bis Dienstag das Leben auf den Gassen und in den Beizen.

Höhepunkt ist der «Föbü-Verschuss» von morgen. Dabei wird der 32. Ehren-Födlebürger mit Konfetti aus einer monströsen Kanone in den Fasnachtshimmel befördert. Ehemalige Föbüs waren beispielsweise Alt-Nationalrat Franz Jaeger oder TV-Journalist Walter Eggenberger.

Deine Meinung