Aktualisiert 06.10.2007 03:08

Gummigeschosse in Bern

Nach dem Eishockeyspiel in der PostFinance-Arena in Bern zwischen dem SCB und Fribourg kam es am Freitag Abend ausserhalb des Stadions zu Scharmützel mit der Polizei.

Wie ein Augenzeuge zu berichten wusste, fuhr die Polizei nach dem Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem SC Bern und Fribourg-Gottéron wieder einmal scharfes Geschütz auf, um unzufriedene Chaoten auseinander zu treiben. Dabei wurde unglücklicherweise auch ein Mädchen von einem herumirrenden Gummigeschoss empfindlich getroffen.

So werden Sie Mobile-Reporter

Per MMS (Bild, Text & Video)

Swisscom- & Sunrise-Kunden: MMS mit Stichwort REPORTER und Ihrem Text an die Nummer 2020 (70 Rappen pro MMS).

Orange-Kunden: MMS mit Stichwort REPORTER und Ihrem Text an die Nummer 079 375 87 39 (70 Rappen pro MMS).

Das Video darf aus technischen Gründen nicht grösser als 300Kb sei (1Min. 30 Sek.)

Per E-Mail (Bild, Text & Video)

Schicken Sie Text, Bild oder Video einfach per E-Mail an 2020@20minuten.ch (kostenlos).

Direkter für Bilder und Text (kostenlos).

Mehr dazu: Alle Infos zum Mobile-Reporter.

Bitte lassen Sie uns auch wissen, wer Sie sind und wo Sie das Foto aufgenommen haben!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.