Verschwörungstheorie: Guns'n'Roses: Ein Komplott des Westens
Aktualisiert

VerschwörungstheorieGuns'n'Roses: Ein Komplott des Westens

Eine chinesische Zeitung hat das neue Guns-N'-Roses-Album «Chinese Democracy» am Montag scharf kritisiert.

Unter der Überschrift «Amerikanische Band veröffentlicht Album, das China giftig angreift» schrieb die von der regierenden Kommunistischen Partei herausgegebene «Global Times», das Album richte «seine Speerspitze auf China». Chinesische Internetnutzer hätten es als Teil eines Komplotts einiger im Westen bezeichnet, die die Welt kontrollieren wollten und die Demokratie als Faustpfand dafür einsetzten.

Die Aufnahmen zu dem lang erwarteten Album begannen bereits 1994, «Chinese Democracy» wurde aber erst an diesem Wochenende veröffentlicht. Das chinesische Aussenministerium lehnte eine Stellungnahme zu dem Zeitungsartikel ab. (dapd)

Deine Meinung