Gut online Flirten
Aktualisiert

Gut online Flirten

Wenn Sie unsere zehn Online-Flirt- Regeln beachten, kann gar nichts mehr schief gehen.

Zehn goldene Tipps fürs Online-Flirten liefert express.de.

Konkurrenz im Auge behalten

Lesen Sie die Profile anderer Partnerbörse-Teilnehmer Ihres Geschlechts. So kriegen Sie einen Eindruck von der Konkurrenz.

Seien Sie ehrlich

Es wird gelogen im Chat: Alter, Gewicht oder sogar Geschlecht sind oft erfunden. Für Sie gilt: Sagen Sie die Wahrheit. Denn gerade wenn man ernsthaft auf der Suche ist, sollte man ehrlich sein. Ansonsten gibts spätestens beim ersten Date die grosse Enttäuschung. Und peinlich ists dazu!

Nie die "offizielle" E-Mail-Adresse benutzen

Wenn Sie Ihre persönliche (oder berufliche) E-Mail-Adresse sauber halten möchten, benutzen Sie sie nie im Online-Flirt. Besorgen Sie sich eine Gratis-Adresse (gmx.ch, hotmail.com etc.) und benützen Sie nur diese zum flirten.

In der Kürze liegt die Würze

Ewig lange Texte will niemand lesen, werden nicht beantwortet. Wenn Ihnen also ein Profil gefällt oder jemand im Chat sympathisch ist, dann schreiben Sie eine originelle und kurze Mail.

Schnell und ehrlich antworten

Das erste Mail eines Interessenten ist gekommen. Jetzt müssen Sie reagieren. Die goldene Regel: Immer schnell und ehrlich antworten. Wenn Sie kein Interesse haben: Sofort raus damit! Sonst werden Sie Ihren Verehrer nie mehr los.

Gehen Sie auf das Profil ein

Zuerst müssen Sie Informationen sammeln: Wenn Sie an jemandem Interesse haben, schauen Sie genau dessen Profil an. Suchen Sie dann etwas aus, worauf Sie in Ihrem ersten Mail Bezug nehmen können. Wenn er oder sie gerne ausgeht, schreiben Sie so was: "Ich kenne einen coolen Club". So machen Sie sich iteressant.

Vorsicht mit persönlichen Daten Geben Sie niemals Ihre Handynummer oder Adresse heraus, bevor Sie sich wirklich sicher sind, dass Sie Ihrem Flirt-Partner trauen können.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Suchen Sie sich das Bild, das Sie in Ihr Profil stellen, gut aus. Es entscheidet über Ihre Attraktivität beim ersten Hingucken. Die Grundregeln lauten: Nicht zu brav (kein Bewerbungsfoto!) und nicht zu witzig (kein Foto mit lächerlichem Hut, kein Bild von Bart Simpson!).

Ein neutraler Ort fürs erste Treffen

Es ist soweit: Nach langer E-Mail-Flirterei wollt ihr euch endlich im richtigen Leben treffen. Vorsicht: Wählen Sie auf jeden Fall einen neutralen Ort fürs erste Date. Ob ihr ins Café, ins Kino oder in den Park geht, ist egal – die eigenen vier Wände sind fürs erste Treffen absolut tabu.

Rosinen picken

Sie können sich vor Verabredungen nicht mehr retten. Hier ist Zurückhaltung geboten: Picken Sie sich die Rosinen raus.

Deine Meinung