Aktualisiert 01.06.2010 18:51

Schweizer BörseGute US-Daten heben SMI ins Plus

Die Schweizer Börse hat am Dienstag gehalten geschlossen. Good News aus den USA wendeten die Kurse ins Positive.

Vor allem überraschend gute Konjunkturdaten aus den USA haben den Markt im Verlauf des Nachmittagshandels in die Pluszone gehievt, nachdem zuvor die Abgaben deutlich überwogen hatten. Der SMI schloss um 0,06 Prozent höher 6316,60 Punkten. Der 30 Titel umfassende, gekappte Swiss Leader Index (SLI) verlor hingegen um 0,19 Prozent auf 963,34 Punkte. Der breite Swiss Performance Index (SPI) gab um 0,08 Prozent auf 5557,81 Punkte nach.

Den Markt nach oben gezogen haben auch die defensiven Index- Schwergewichte Roche (+1,0 Prozent) und Nestlé (+0,8 Prozent). Demgegenüber hinkten Novartis (-0,3 Prozent) hinterher. Weitere Gewinner waren u.a. Syngenta (+0,7 Prozent), Sonova (+0,4 Prozent) oder Holcim (+0,2 Prozent).

Die Finanzvaloren haben ihre Einbussen reduzieren können, lagen jedoch dennoch zumeist am Tabellenende. Swiss Life (-1,9 Prozent), Credit Suisse (-1,3 Prozent), UBS (-1,2 Prozent) und Swiss Re (-0,5 Prozent) gehörten in ihrem Sektor zu den Verlierern. Hingegen legten ZFS (+0,3 Prozent) zu. GAM (+1,0 Prozent) und Bâloise (+0,4 Prozent) rückten ebenfalls vor.

Im konjunktursensitiven Bereich fielen Adecco (-1,5 Prozent), Richemont (-1,1 Prozent), Logitech (-0,8 Prozent), Givaudan (-0,8 Prozent), Swatch (-0,8 Prozent) oder Petroplus (-0,6 Prozent) durch grössere Einbussen auf. Nobel Biotech (-1,2 Prozent) gehörten ebenfalls zu den grösseren Verlierern. (sda)

Börse SIX: Umsatz im Mai bei 113,3 Mrd. Franken

Die Schweizer Börse SIX Swiss Exchange und die Scoach Schweiz AG haben im Mai 2010 insgesamt 113,3 Mrd. Fr. umgesetzt. Das sind 8,4 Prozent mehr als im Vormonat, wie die SIX am Dienstag mitteilte. Die Anzahl der Abschlüsse stieg im Mai gar um 15,2 Prozent auf 3,43 Millionen.

Die Aktien (inkl. Fonds und ETSFs) verzeichneten gegenüber dem Vormonat ein Umsatzplus von 2,4 Prozent auf 85,9 Mrd. Franken. Die Anzahl Abschlüsse erhöhte sich um 15 Prozent auf 3,16 Mio. Seit Jahresbeginn legte der Aktienumsatz gegenüber der Vorjahresperiode um 13,2 Prozent auf 437,2 Mrd. Franken zu; die Zahl der Abschlüsse sank aber um 8,4 Prozent auf 14,1 Millionen.

Bei den ETFs (Exchange Traded Funds) stieg der Umsatz im Mai um 68,3 Prozent auf 8,6 Mrd. Franken. In den ersten fünf Monaten wurden 30,4 Mrd. Fr. (+76,8 Prozent) mit ETFs umgesetzt. Bei den Anleihen in Schweizer Franken lag der Mai-Umsatz bei 14,5 Mrd. Franken (+26,8 Prozent gegenüber dem Vormonat) und kumuliert bei 65,6 Mrd. Franken (-8,5 Prozent).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.