Gute Werte: Wenig Urin in St. Galler Badis
Aktualisiert

Gute Werte: Wenig Urin in St. Galler Badis

Die Freibäder in St. Gallen schneiden im Harnstoff-Test gut ab.

Hans Rudolf Hunziker, der Kantonschemiker von St. Gallen, macht regelmässig Proben aus 71 Schwimmbecken im Kanton. «Nur gerade zwei davon haben den Grenzwert des Harnstoffgehalts von zwei Milligramm pro Liter überschritten», so sein Fazit.

Diese Werte seien meist in Kinderplantschbecken gemessen worden. «Gefahr besteht keine bei hohen Urinwerten, es ist nur ein wenig eklig», so Hunziker. Laut einer Web-Umfrage von 20 Minuten unter 4300 Teilnehmern, hat rund ein Drittel der Befragten das kleine Geschäft schon einmal im Becken eines Freibads verrichtet.

(tob)

Deine Meinung