Auf Abwegen: Gutmensch mit Kinderpornographie erwischt
Aktualisiert

Auf AbwegenGutmensch mit Kinderpornographie erwischt

Ein prominenter Menschenrechtler mit Verbindungen zu den Vereinten Nationen ist am Dienstag auf dem Kennedy-Flughafen in New York mit Kinderpornografie im Gepäck erwischt worden. Das Material habe er aber nur zu Forschungszwecken dabei gehabt – sagte er zumindest aus.

Der Menschenrechtler war auf dem Weg nach Thailand, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Gegen den Mann, der Präsident des Internationalen Zentrums für Recht in Entwicklung ist und dessen Büro bei den UN angesiedelt ist, wird voraussichtlich Anklage wegen des Besitzes von Kinderpornografie erhoben. (dapd)

Deine Meinung