Gwyneth Paltrow: Babypause
Aktualisiert

Gwyneth Paltrow: Babypause

Gwyneth Paltrow (31), Hollywoodstar («Shakespeare in Love»), will nach der Geburt ihres Babys im Sommer eine einjährige Filmpause einlegen. Dies verriet die Schauspielerin in der neuesten Ausgabe der US-Zeitschrift «Vanity Fair». Das Baby sei eine «gute Nachricht», sagte Paltrow, «besonders nach einem so schlechten Jahr».

Im Oktober 2002 war ihr Vater, Produzent Bruce Paltrow, überraschend gestorben. Im gleichen Monat lernte sie den Vater ihres Kindes, Musiker Chris Martin (26), kennen; sie heiratete den Kopf der Band Coldplay in einer geheimen Blitzhochzeit im Dezember.

Die Amerikanerin deutete an, dass sie ihr Kind in England aufziehen und als Paar das Rampenlicht vermeiden wollen. Ihre Beziehung sei «so heilig», dass es falsch sei, darüber zu sprechen.

(sda)

Deine Meinung