Allergien: Ha..., ha..., haben Sie die Nase voll?
Aktualisiert

AllergienHa..., ha..., haben Sie die Nase voll?

Die Augen jucken, die Nase läuft, das Atmen fällt schwer: Was wissen Sie über die unverkennbaren Signale eines Heuschnupfens und anderer Allergien? Testen Sie Ihr Wissen!

von
rre

Die gute Nachricht vorweg: Die Birke ist durch. Wer ausschliesslich auf die Pollen des Buchengewächses allergisch reagiert, kann endlich wieder beschwerdefrei durchatmen.

Anders die Gräserpollen-Allergiker: Bedingt durch die langanhaltende Wärme- und Trockenperiode im April schwellen bei ihnen derzeit die Schleimhäute an.

Unverträglichkeit oder Allergie?

Dass Allergien gefährlich werden können, zeigen insbesondere Nahrungsmittel-Allergien. Während der Organismus bei einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit lediglich Probleme hat, bestimmte Stoffe zu verwerten (das äussert sich durch Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen oder Durchfall), kann es bei einer Allergie zu heftigen bis lebensbedrohlichen Immunreaktionen kommen.

Das wussten Sie bereits? Wollen Sie mehr über Allergien erfahren und Ihr Wissen testen?

Hier gehts zum Allergien-Quiz.

Deine Meinung