Aktualisiert 09.02.2011 16:08

Doktor Sex

«Habe Angst, es meinen Eltern zu sagen!»

Sophie hat sich in einen älteren Kollegen verliebt. Die Eltern kennen ihn zwar, wissen aber nichts von der Liebesbeziehung.

von
bwe

Frage von Sophie (16) an Doktor Sex: Ich bin mit einem 21-jährigen Jungen zusammen. Meine Eltern haben ihn schon kennengelernt, damals waren wir aber «nur» gute Kollegen. Nun habe ich Angst, ihnen zu sagen, dass wir jetzt ein Paar sind. Ich denke, sie würden mir die Beziehung verbieten. Dürften sie das?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Sophie.

Mit dem vollendeten 16. Altersjahr bist du nicht mehr im Schutzalter. Strafrechtlich besteht also kein Hindernis für eure Beziehung.

Bis du volljährig bist, sind deine Eltern verpflichtet, für dich zu sorgen. Diese Pflicht - oder eben das Sorgerecht - wird sehr unterschiedlich interpretiert. Manche Eltern glauben, sie könnten damit die totale Kontrolle über ihr Kind rechtfertigen. Andere vernachlässigen die elterliche Sorge komplett. Beides ist falsch.

Im Zivilgesetzbuch ist festgehalten, dass Kinder ihren Eltern Gehorsam schulden. Im selben Gesetzesartikel werden die Eltern aber verpflichtet, dem Kind eine seiner Reife entsprechende Freiheit in der Lebensgestaltung zu gewähren und in wichtigen Angelegenheiten auf seine Meinung Rücksicht zu nehmen. Mit 16 bist du wahrscheinlich in der Lage, dein Handeln vernunftgeleitet zu steuern und dessen Konsequenzen abzuschätzen. Daher müssen dir deine Eltern in allen Lebensbereichen ein angemessenes Mitspracherecht einräumen.

Beziehungen zu führen ist nach Gesetz ein höchst persönliches Recht, welches niemandem genommen werden darf. Auch nicht Kindern von ihren Eltern.

Haben auch Sie eine Frage? Stellen Sie sie !

Fehler gefunden?Jetzt melden.