Häftlinge öffentlich gehängt

Aktualisiert

Häftlinge öffentlich gehängt

Im Iran sind sieben verurteilte Straftäter hingerichtet worden. Die Männer wurden in der Stadt Maschad öffentlich gehängt.

Sie waren demnach wegen Vergewaltigung, Entführung und Raubes zum Tod verurteilt worden. Es war bereits die zweite kollektive Hinrichtung im Iran binnen zehn Tagen: Im Juli hatten die Behörden zwölf Todesurteile in der Hauptstadt Teheran vollstrecken lassen. (dapd)

Deine Meinung