Herbstmesse: Häufung von Taschendiebstählen
Aktualisiert

HerbstmesseHäufung von Taschendiebstählen

Taschendiebe treiben vermehrt in Basel ihr Unwesen. Innert Wochenfrist wurden insgesamt 39 Fälle angezeigt. Ihre Opfer finden die Langfinger insbesondere an der Herbstmesse.

Auch für das kommende Wochenende wird wegen des Messerummels wieder mit einer Häufung von Taschendiebstählen gwerechnet, obwohl die Präsenz von Polizei in Uniform und zivilen Fahndern verstärkt wird. Dabei liessen sich die Diebstähle laut Sicherheitsdepartement «mit etwas Vorsicht» oft vermeiden.

(sda)

Deine Meinung